Warum Angriffe durch Fileless Malware so einfach sind...

Verfasst von Martin Frehe am 06.12.18 15:58

PowerShell Core: Fluch oder Segen?

Die PowerShell dient Administratoren unter anderem dazu, Aufgaben unter Windows skriptgesteuert zu automatisieren. Mit der PowerShell Core wird dies nun auch unter Linux und macOS ermöglicht. Das bedeutet, dass ein Skript nun unter drei Betriebssystemen verwendet werden kann: Windows, Linux und macOS .

Hierdurch wird die tägliche Arbeit in heterogenen Netzwerken enorm vereinfacht. Der Administrator kann ein PowerShell Skript für seine Systeme verwenden, anstatt unterschiedliche Skriptvarianten wie Bash, Perl, AppleScript etc. pflegen zu müssen.

Weiter lesen

Themen: officescan, bedrohungsschutz, fileless malware