Sofort einsatzbereit - Automatisierte Installation von mobilen Endgeräten

Verfasst von Steven Thies am 20.11.20 10:18

Beim Thema New Work steht u.a. die ortunabhängige Arbeit im Mittelpunkt. Hierfür werden besonders mobile Endgeräte wie Handys, Tablets und/oder Laptops benötigt. Wenn Mitarbeiter für den Arbeitseinsatz neues Equipment erhalten, fängt für die IT-Abteilung aber häufiger der Stress an. Alle Geräte müssen konfiguriert und Geräterichtlinien verteilt werden. Mit einem Mobile Device Management lassen sich diese Aufgaben automatisieren und die mobilen Endgeräte können dem User direkt zur Verfügung gestellt werden, ohne dass die IT im Vorfeld Installationen vornehmen muss.

Weiter lesen

Themen: citrix, new work

Die 5-Punkte-Checkliste für Ihre Grafik-Virtualisierung

Verfasst von Dennis Kröker am 13.11.20 09:41

Grafikintensive Anwendungen können die Arbeit im Homeoffice in unerwünschtes Stocken bringen. Unsere Lösung lautet in diesem Fall: Grafik-Virtualisierung. In unserem ersten Blog-Beitrag zu diesem Thema haben wir Ihnen bereits vorgestellt, wo die Stärken einer solchen Lösung liegen. Heute beschäftigen wir uns damit was Sie benötigen, um diese Vorteile auch nutzen zu können. Wir stellen Ihnen also eine Art Einkaufsliste mit konkreten Hardware- und Lizenz-Anforderungen zusammen.

Weiter lesen

Themen: citrix, new work

Aktiv/Aktiv-Cluster mit Pure Storage

Verfasst von Torsten Schneider am 06.11.20 11:00

In unserem Blog-Beitrag „5 gute Gründe für ein Storage-System mit Zukunft“  hatten wir als fünften Grund beschrieben, dass Pure Storage die Möglichkeit eines Aktiv/Aktiv-Clusters anbietet. Im heutigen Artikel möchten wir gerne aufzeigen, welche Vorteile diese Lösung bietet. Doch beginnen wir vorne…

Weiter lesen

Themen: purestorage, storage

Troubleshooting auf der Firewall: mit Palo Alto so einfach wie nie.

Verfasst von Kai Krebber am 30.10.20 09:37

Stellen Sie sich vor, Sie haben sich gut beraten lassen und sind nach intensivem Abwägen von Kosten und Nutzen zu der Entscheidung gelangt, für Ihr Unternehmen Palo Alto als Firewall einzuführen. Die Implementierung lief reibungslos und alle Kollegen sind glücklich.

Es gibt aber leider auch Ausnahmefälle, in denen es bei den Anwendern und/oder Systemadministratoren zu Störungsmeldungen kommt. Hier zeigt sich dann im Ent-Störungsprozess, wie gut der Werkzeugkasten ist, den die Firewall mitbringt. Bei Palo Alto helfen die umfangreichen und effizienten Bordmittel dabei, mit möglichst wenig Aufwand alle Fehler zu beheben – oftmals auch, wenn diese woanders liegen.

Weiter lesen

Themen: firewall, it-security, palo alto

Eine Allianz für Cyber-Sicherheit – Krick und die ACS

Verfasst von Robert Krick am 23.10.20 10:49

Täglich liest man in den Medien von neuen Cyber-Attacken gegen unterschiedlichste Unternehmen. Aufgrund von Corona haben viele Firmen ohnehin mehr Herausforderungen als gewöhnlich und nun gibt es als Lösung zwar das Homeoffice, doch auch hier müssen die Mitarbeiter, Arbeitsmittel, Systeme und Daten gut geschützt werden. Denn IT-Security ist immer ein Wettlauf gegen die Cyber-Kriminellen. Wer findet eine bestehende Sicherheitslücke zuerst: der Lösungs-Hersteller, Sie selbst oder im schlimmsten Fall ein Angreifer?

Weiter lesen

Themen: bedrohungsschutz, netzwerksicherheit, it-security

Von Menschen & Maschinen – Benutzerauthentifizierung im Firewall-Umfeld

Verfasst von Kai Krebber am 16.10.20 09:03

Eine Firewall schützt Ihr Unternehmen vor Bedrohungen von außen. Dazu verwendet sie ein festgelegtes Regelwerk und lässt nur die Menschen und/oder Maschinen zu ihren Ressourcen durch, denen es auch erlaubt ist. Wechseln die Benutzer aber ihre Geräte, da sie z.B. im Office an einem anderen Endgerät arbeiten als im Homeoffice, oder aber werden fixe Geräte von unterschiedlichen Usern verwendet, muss die Firewall sich an diese dynamischen Umgebungen anpassen können.

Weiter lesen

Themen: firewall, it-security, palo alto

Modellübersicht Citrix SD-WAN - Performance und Business Continuity

Verfasst von Torsten Schneider am 09.10.20 09:32

Benutzerkomfort am digitalen Arbeitsplatz ist das A und O um Produktivität und eine hohe Performance zu gewährleisten. Ihr WAN muss da ganze Arbeit leisten und verschiedenste Anforderungen erfüllen: Rich Media, hochauflösende Monitore sowie virtuelle, Web- und SaaS-Anwendungen. Wenn diese Anforderungen nicht erfüllt werden können, leidet der Benutzerkomfort und damit auch Ihr Geschäft. Unser Partner Citrix bietet im Bereich SD-WAN eine große Auswahl von zuverlässigen Editionen und Modellen an, um Ihren digitalen Arbeitsplatz zu verbessern. Dieser Artikel soll bei der Auswahl helfen.

Weiter lesen

Themen: citrix, workspace, new work

Mobile Endgeräte – Fluch oder Segen für die IT-Abteilung?

Verfasst von Steven Thies am 02.10.20 11:17

Seit Monaten bestimmt das Corona-Virus und die dazugehörige Eindämmung das Privatleben und auch den Arbeitsalltag vieler Menschen. Zahlreiche Unternehmer*innen wollen eine Ansteckung innerhalb von voll besetzten Büros vermeiden, andere haben entdeckt, wie produktiv ihre Mitarbeiter im Homeoffice sind. Aus welchen Gründen auch immer, die nächsten Monate werden sicherlich weiter unter dem Aspekt New Work/Mobiles Arbeiten stehen. Und hierfür werden mobile Endgeräte benötigt: sie sichern aktuell den Fortbestand vieler Firmen.

An dieser Stelle zeigt sich aber auch, wie anspruchsvoll die neue Arbeitswelt ist: flexibel, schnell, mobil und kostengünstig soll der Zugriff auf die Unternehmensdaten funktionieren. Aber sicher sollte es ebenfalls sein! Hier kommt das Endpoint-Management ins Spiel.

Weiter lesen

Themen: it-security, citrix, new work

Ein Incident and Response Team für den Mittelstand

Verfasst von Robert Krick am 25.09.20 10:39

Die aktuellen Ereignisse (wie der Vorfall im Universitätsklinikum Düsseldorf) zeigen, wie wichtig das Thema IT-Sicherheit ist. An oberster Stelle steht es, Cyber-Angriffe abzuwehren bevor etwas passiert. Doch auch wenn Sie alle verfügbaren Ressourcen zur Abwehr einsetzen, es gleicht immer einem Wettlauf mit der Zeit bis es doch einen Sicherheitsvorfall gibt, auch wenn viele davon zum Glück nicht so prekär sind, wie der Erpressungsversuch in Düsseldorf.

Ist ein Sicherheitsvorfall eingetreten, ist es wichtig versierte Entscheidungen zu treffen und schnell zu handeln. Auch hier gilt: je besser Sie vorbereitet sind, umso schneller sind Sie wieder einsatzbereit. Genau für diesen Zweck, empfehlen wir ein Incident and Response (IR) Team. Leider fehlt dieses in mittelständischen Unternehmen noch häufig.

Weiter lesen

Themen: bedrohungsschutz, it-security, sicherheitsluecke

Wichtige Änderungen bei Microsoft Office 365 und Exchange Online

Verfasst von Dennis Kröker am 18.09.20 10:18

Bereits 2017 hat Microsoft angekündigt, dass es im Jahr 2020 einige Änderungen geben wird. Die IT-Abteilungen der unterschiedlichen Unternehmen sollten durch die frühe Ankündigung Zeit und Budget für den Wechsel einplanen können. Bis zur Umstellung konnten Clients mit Dauer-Lizenzen für Office 2010, Office 2013 und auch Office 2016 weiterhin problemlos eine Verbindung zu den Office 365-Diensten herstellen. Zum 13. Oktober 2020 macht Microsoft nun Nägel mit Köpfen und stellt einige Supports ein.

Weiter lesen

Themen: it-security, sicherheitsluecke